Ehrenamtliche mit Karton voll Frischgemüse vor Wiener Tafel Lieferauto

Die letzte Etappe - Bauen Sie mit uns das neue Lager, um noch mehr Lebensmittel zu retten!

Mehr Platz – mehr gerettete Lebensmittel – mehr versorgte Menschen



Die Wiener Tafel ist in den 21 Jahren ihres Bestehens so sehr gewachsen, dass unser Büro in Simmering zu klein wurde. Vor etwa einem Jahr sind wir in das Große TafelHaus am Großmarkt Wien übersiedelt. Ein riesiger und wichtiger Schritt, um unsere Lebensmittelhilfe weiter ausbauen zu können!

Im nächsten Schritt wird nun unser neues Lager um- und ausgebaut, um noch mehr Lebensmittel retten zu können und damit Menschen zu helfen, die diese Unterstützung dringend brauchen!

Was wird gemacht:

  • Trocken- und Kühllagerflächen werden komplett saniert
  • Es werden mehr Lagerflächen für Lebensmittel geschaffen
  • Es wird ein geschützter Sortierbereich für unsere ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen eingerichtet
  • Ein eigenes Büro für unser Logistik-/ Lagerteam wird geschaffen
  • Ein eigener Bereich für unsere ehrenamtliche Helfer*innen wird gestaltet

Neben einigen weiteren Anschaffungen müssen u.a. auch Kühlvitrinen, ein Garagentor und eine höhenverstellbare Rampe für die Anlieferungen finanziert werden.

Mit Ihrer Unterstützung können wir bald noch mehr Lebensmittel retten und damit armutsbetroffene Menschen versorgen!

Wiener Tafel: versorgen statt entsorgen!


Die Wiener Tafel rettet täglich bis zu 4 Tonnen genießbarer Lebensmittel vor dem Müll. Damit haben wir im vergangenen Jahr etwa 16.000 armutsbetroffene Menschen aus rund 100 sozialen Einrichtungen unterstützt. Der Bedarf an Lebensmittelunterstützung ist vor allem im vergangenen Jahr stark angestiegen. Um der steigenden Nachfrage gerecht zu werden, ist es notwendig, dass wir mehr Platz haben, um Lebensmittel kühlen und lagern zu können. Nur so können wir sie wirklich bedarfsgerecht verteilen!

Gerade jetzt ist unsere Hilfe besonders wichtig

In Österreich waren bereits vor der Covid-19 Krise etwa 483.000 Menschen von mittlerer oder schwerer Ernährungsunsicherheit betroffen. Gleichzeitig werden jährlich etwa 1 Million noch genusstauglicher Lebensmittel in den Müll geworfen.

Das ist eine Realität, die wir so nicht hinnehmen möchten – bitte helfen Sie uns dabei, Lebensmittel zu retten und Menschen in Armut zu unterstützen! Vielen Dank!

Weitere Informationen unter www.wienertafel.at
Impressum

Wiener Tafel - Verein für sozialen Transfer

mail: office[at]wienertafel.at
phone: ++43 (1) 236 56 87
fax: ++43 (1) 236 56 87 DW 9

Laxenburger Straße 365/A6, 1230 Wien
ZVR: 283996437

Anfahrt:

Das kleine und das große TafelHaus befinden sich am Großmarkt Wien in Inzersdorf. Das Gelände ist mit mehreren öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar, der Zugang von Bus- und Bahnstationen am einfachsten über den Seiteneingang Heizwerkstraße, geöffnet von 7 bis 15 Uhr:

Die Buslinie 67B fährt den Großmarkt direkt an. Zugang von der Haltestelle Kronfußgasse über den Eingang Heizwerkstraße oder von Inzersdorf, Großmarkt über den Haupteingang.

Postbus 200 vom Hauptbahnhof: Ausstieg Laxenburger Straße / Heizwerkstraße.

Schnellbahn S60 vom Hauptbahnhof oder Wien Meidling nach Blumental - von dort 10 Gehminuten zum Großmarkt. Züge zu jeder Stunde von 5:11 Uhr vom Hauptbahnhof bzw. 5:18 von Meidling bis 21:11 Uhr vom Hauptbahnhof bzw. 21:18 von Meidling.

U-Bahnlinien U1 bis Alaudagasse bzw. U6 bis Alterlaa, von dort weiter mit dem Bus 67B.

Einfahrt Laxenburger Strasse 365, 1230 Wien, Haupteingang
anfahrt00
Geradeaus durch das Einfahrtstor und gerade weiter am Obsthändler Strobl vorbei.
anfahrt01
Nach dem Obsthändler Strobl noch einen Block gerade aus (gesamt ca 300 Meter) und dann links abbiegen. Linker Hand erscheint erneut ein Strobl Gebäude, genau gegenüber ist der Mistplatz.
anfahrt02
Vom Obsthändler Strobl noch 2 Quergassen weiter und Sie stehen vor dem TafelHaus.
anfahrt03
Einfahrt vom Seitentor in der Heizwerkstrasse

ACHTUNG: das Seitentor ist täglich nur bis 15 Uhr geöffnet!
Durch das Seitentor in der Heizwerkstrasse einfach 200 Meter geradeaus fahren, an der roten Fleischerhalle f-eins vorbei, dann erscheint das TafelHaus auf der rechten Seite:
anfahrt06
anfahrt07
anfahrt08
anfahrt09